top of page

Jobs im Social Media Umfeld



Schon mal über einen Job im Social Media Umfeld nachgedacht?

Dann kommen hier ein paar Jobbeschreibungen.



Social Media Manager:in

Social Media Manager:innen sind verantwortlich für die Planung, Umsetzung und Überwachung von Social Media Kampagnen, Erstellung von Inhalten, Community-Management und Analyse der Social Media Aktivitäten.


Social Media Content Creator

Als Content Creator bist du zuständig für die Erstellung von ansprechenden und relevanten Inhalten für Social Media Plattformen. Dazu gehören Texte, Bilder, Videos und Grafiken.




Social Media Analyst

Social Media Analyst:innen sammeln und analysieren Daten aus den Social Media Kanälen, um Erkenntnisse über die Zielgruppe, das Nutzerverhalten und den Erfolg der Social Media Aktivitäten zu gewinnen.


Social Media Advertising Specialist:innen

Der Social Media Advertising Specialist.innen sind verantwortlich für die Planung, Umsetzung und Optimierung von bezahlten Werbekampagnen auf Social Media Plattformen, um die Reichweite und das Engagement zu steigern.



Influencer Marketing Manager:innen

Sie koordinierren die Zusammenarbeit mit Influencern, um die Marke oder das Produkt auf Social Media zu bewerben und die Reichweite zu erhöhen.


Social Media Customer Service

Im Social Media Customer Service beantwortest du Kundenanfragen und -beschwerden über Social Media Kanäle und sorgst für eine positive Kundeninteraktion.




Social Media Strategist

Der Stratege entwickelt eine langfristige Social Media Strategie, um die Markenbekanntheit, das Engagement und den Umsatz zu steigern.


Social Media Trainer:innen

Social Media Trainer:innen schulen Mitarbeiter:innen oder Kunden in den Bereichen Social Media Marketing, Content-Erstellung und Community-Management.




Diese Liste ist nicht abschließend und es gibt noch viele weitere Jobs und Spezialisierungen im Social Media Umfeld (Krisenmanager:innen, Eventmanager:innen, Researcher, u.w.)

Die genauen Aufgaben können je nach Unternehmen und Branche variieren. So kommt es nicht selten vor, dass der Social Media Manager oder die Social Media Managerin alle Aufgaben übernimmt. Eine Spezialisierung ist in den meisten Fällen nur möglich, wenn du in einem Social Media Team eines Konzerns, eines großen Unternehmens arbeitest oder in einer Agentur.


In Startups oder als Personal Brand liegt das Social Media Marketing teilweise beim Gründer oder der Gründer:in selbst oder fällt in andere Bereiche wie dem Vertrieb. Alles ist möglich.


Ein Tag im Leben eines Social Media Managers



So könnte ein typischer Arbeitstag eines SMM aussehen:


  1. Planung und Organisation: Der Tag beginnt oft mit der Planung und Organisation der anstehenden Aufgaben. Der Social Media Manager überprüft den Content-Kalender, plant Beiträge und Kampagnen und legt die Ziele für den Tag fest.

  2. Content-Erstellung: Ein großer Teil der Arbeit eines Social Media Managers besteht darin, Content für die verschiedenen Social Media Plattformen zu erstellen. Dies kann das Schreiben von Texten, das Erstellen von Grafiken oder das Bearbeiten von Videos umfassen. Der SMM sorgt dafür, dass die Inhalte ansprechend, relevant und auf die Zielgruppe zugeschnitten sind.

  3. Community-Management: Social Media Manager:innen überwachen und interagieren mit der Community auf den verschiedenen Social Media Plattformen. Dies umfasst das Beantworten von Kommentaren, das Beantworten von Nachrichten, das Engagement mit Followern und das Lösen von Problemen oder Beschwerden.

  4. Kampagnenmanagement: Manager:innen überwachen und optimieren laufende Social Media Kampagnen. Dies beinhaltet das Überprüfen der Performance, das Anpassen von Zielgruppen und das Optimieren von Anzeigen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

  5. Analyse und Berichterstattung: Ein wichtiger Teil der Arbeit von Social Media Manager:innen besteht darin, Daten zu sammeln, zu analysieren und daraus Erkenntnisse zu gewinnen. Sie überprüfen die Performance der Social Media Aktivitäten, analysieren das Nutzerverhalten und erstellen Berichte, um den Erfolg der Social Media Strategie zu messen.

  6. Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen: Social Media Manager:innen arbeiten eng mit anderen Abteilungen wie Marketing, PR oder Kundenservice zusammen, um sicherzustellen, dass die Social Media Aktivitäten mit den übergreifenden Unternehmenszielen und -strategien übereinstimmen.

  7. Weiterbildung und Trends verfolgen: Da sich die Social Media Landschaft ständig weiterentwickelt, ist es wichtig, dass Social Media Manager:innen auf dem neuesten Stand sind. Dies beinhaltet das Verfolgen von Trends, Lesen von Fachliteratur und Teilnehmen an Schulungen oder Konferenzen, um das Wissen und die Fähigkeiten im Bereich Social Media zu erweitern.


Der Arbeitstag von Social Media Manager:innen ist oft dynamisch und abwechslungsreich. Es können unvorhergesehene Aufgaben auftreten, wie das Reagieren auf Krisen oder das Anpassen der Strategie basierend auf aktuellen Ereignissen oder Trends.




Du willst mehr darüber erfahren. Dann lies auch den Beitrag zum Berufsbild des SMM oder melde dich gerne direkt bei Fragen.


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bình luận


bottom of page